HomeDas ProjektErgebnisseKontaktImpressum
AnwendungsfelderFields of application

Praxistipps durch die Erprobung in drei Anwendungsfeldern

Eine wichtige Rolle für die Erarbeitung des Handbuchs spielen die drei Anwendungsfelder. Die Analyse der Ausgangsvoraussetzungen, Treiber und Hemmnisse für die jeweilige Transformation dient als Grundlage für allgemeingültige Erkenntnisse zu Ablauf und Beeinflussbarkeit von Transformationen.

Es wurden bewusst sehr unterschiedliche Anwendungsfelder ausgewählt, um das Modell breit zu fundieren und auch möglichst breit anwendbar zu gestalten und im Handbuch eine Vielfalt an Ansätzen zur Gestaltung aufnehmen zu können. Folgende Anwendungsfelder werden berücksichtigt:

 

Papierloses Publizieren und Lesen mit E-Books und E-Zeitungen sowie papierloses Büro

Bei dieser vor mehr als zehn Jahren angelaufenen technik- und marktgetriebenen Transformation gibt es eine eher diffuse gesellschaftliche Zielsetzung (weniger Papierverbrauch, weniger Elektronikabfälle durch langlebige, zukunftssichere Lesegeräte) und zum Teil stark ausgeprägte kulturelle Vorbehalte gegen E-Books und E-Zeitungen.

Breite Nutzung von Elektrofahrrädern im Stadt- und Regionalverkehr

Eine deutliche Verlagerung des Pkw-Verkehrs auf Elektrofahrräder könnte ein Beitrag zur Veränderung der Mobilität insgesamt darstellen. Elektrofahrräder sind damit ein Baustein für eine nachhaltige Mobilität, welche Lebensqualität mit Klimaschutz, Lärmminderung und Ressourcenschutz verknüpft. Aufgrund von Hemmnissen auf verschiedenen Ebenen wird die technische Entwicklung allein in absehbarer Zeit voraussichtlich nicht zu einer umfassenden Transformation führen.

Nachhaltige Produktion und Konsum von Fleisch

In diesem Feld besteht eine gesundheits- und klimapolitische Zielsetzung, den Pro-Kopf-Verbrauch an Fleisch deutlich zu reduzieren. Mit Blick auf die Gestaltung der Transformation ist aber keine angestimmte und einheitlich angelegte Suffizienz-Strategie erkennbar. Zwar gibt es vereinzelte Initiativen, aber auch deutliche Konflikte und Widerstände (siehe die Diskussion um den Veggie-Day).